HeuteWochenendekompl. Programm

News

Kino-Öffnung

Liebe Gäste,

die Landesverwaltung Bayern hat in zahlreichen Landkreisen die Möglichkeit zur Öffnung der Kinos gegeben. Dies nehmen wir als Kinobetreiber mit gemischten Gefühlen zur Kenntnis und erklären Ihnen, unseren Besuchern, auch gern warum.

Der Wegfall des Betriebsverbots bedeutet nicht, dass auch an diesem Tag eine Öffnung möglich ist. Wichtige Fragen wie z.B. die Validierung von Schnelltests, die Kontaktverfolgungsmöglichkeiten, Umfang der Maskenpflicht, Abstandsregelungen, die Verzehrmöglichkeit von Snacks und Getränken sowie die detaillierte Anpassung der Hygienekonzepte sind noch vage bzw. ermöglichen keinen wirtschaftlichen Spielbetrieb. Die eigentliche Wiederaufnahme des Betriebs muss entsprechend vorbereitet werden und dies benötigt einigen Vorlauf. Darüber hinaus wird es nur möglich sein, Ihnen ein breites Angebot an neuen Filmen zu präsentieren, wenn die Kinos wieder bundesweit öffnen dürfen. Vorher werden die meisten Verleiher keine neuen Filme zur Verfügung stellen. Die Dachverbände, Verleihfirmen und Kinos sind weiterhin in engem Austausch darüber, was ein realistisches Zeitfenster für eine bundesweite Wiedereröffnung sein könnte.

Wir hoffen, Sie schon bald informieren zu können, wann und wie es weiter geht.
Vielen Dank für Ihr Verständnis und bis bald wieder in Ihrem Kino.

Ihre Filmburg-Sonthofen

Unser Kinoversprechen

Um das beste Kinoerlebnis gewährleisten zu können, werden unsere Projektoren und Tonanlagen regelmäßig gewartet und geprüft.
Hierbei werden die sehr hohen Qualitätsanforderungen der Hollywoodstudios in unserem Kino geprüft und über ein Qualitäts-Siegel ausgezeichnet.

Die DCI definiert technische, qualitative, logistische und rechtliche Aspekte für das digitale Kino.
Von der Qualität der verwendeten Projektoren, über Datenraten und Auflösung, Farbräume bis hin zu Auslieferungsmethoden und -formaten.

Wir freuen uns sehr ein hohen Qualitätsanspruch in unserem Kino gewährleisten zu können und ständige technische neue Veränderungen im Kinobereich einsetzen zu können.