HeuteWochenendekompl. Programm

News

Jetzt im Vorverkauf!

Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers (3D)
Sowohl alte als auch neue Gesichter kommen für diesen letzten Teil der Skywalker-Saga zusammen. Wieder zu sehen sind unter anderem Daisy Ridley, Adam Driver, John Boyega, Oscar Isaac, Lupita Nyongo, Domhnall Gleeson, Kelly Marie Tran, Joonas Suotamo und Billie Lourd.Neu hinzu kommen in Episode IX Naomi Ackie, Richard E. Grant, Keri Russell, Matt Smith und Dominic Monaghan. Verstärkung erhalten sie von den Star Wars Veteranen Mark Hamill, Anthony Daniels und Billy Dee Williams, der erneut in seine Rolle als Lando Calrissian schlüpft.

Alle Infos, Trailer & Tickets:

SUPER BOWL LIV

Das größte Sportereignis der Welt!
Seit über einem halben Jahrhundert schreiben Sie Geschichte für die Ewigkeit und jetzt ist es wieder Zeit - ein neues Kapitel zu schreiben. Die spektakulärste Liga der Welt geht in die entscheidende Phase - hier werden Männer zu Legenden! ProSieben und die Filmburg Sonthofen präsentieren den Super Bowl Live am Sonntag, den 02. Februar auf der großen Leinwand!
Der Vorverkauf beginnt am 15. November - ab 16:00 Uhr!

Alle Infos, Trailer & Tickets:

Der geplante Kino-Neubau!

Sonthofens Kinobetreiber-Familie Deidl (Filmburg Sonthofen) plant einen Neubau am Bahnhof in Sonthofen. Der Stadtrat der Oberallgäuer Kreisstadt hatte für den Bebauungsplan grünes Licht gegeben. Für das Kino am Bahnhof hat Betreiber Stephan Deidl große Pläne. Mehr Filmsäle, mehr Filme und echtes Eventfeeling verspricht das geplante Gebäude.

Aus dem Kinobesuch soll noch mehr als heute ein Erlebnis werden. Im Mittelpunk steht zwar weiter der Film, aber das "Drumherum" soll mehr werden. Ein längerer Aufenthalt in einer Art "Lounge" und viel mehr Kino: "Wir wollen deutlich mehr Säle anbieten als bisher", so Stephan Deidl im Interview bei Radio AllgäuHIT. Gleich zwei positive Nebeneffekte ergeben sich dadurch: Deutlich mehr Filme werden in Sonthofen gezeigt und die Vorgaben der Verleiher was 2D- und 3D-Vorführungen betreffen können noch besser erfüllt werden. Außerdem wird das Angebot breiter: "Wir können die unterschiedlichen Geschmäcker unseres Publikums noch deutlich besser bedienen. Hinzu kommt, dass wir auch Unternehmen tolle Präsentationsmöglichkeiten im neuen Kino bieten", so Deidl.

Das Areal am Bahnhof ist bestens geeignet für ein Kino, da die Verkehrsanbindung eine sehr wichtige Rolle spiele, so der Kinobetreiber. Neben Bus- und Bahnanbindung sind auch die Taxistände in unmittelbarer Nähe. Eine ganze Reihe an Veränderungen sind geplant: Der Busbahnhof soll völlig neu gestaltet werden und an der Bahnhofsseite des Kinogebäudes angelegt werden. Auf der anderen Seite - hinter dem Gebäude eines Radgeschäfts - soll ein Parkhaus entstehen. Damit sollen kostengünstige Parkplätze in unmittelbarer Nähe zum Kino geschaffen werden.

Bis zur Realisierung soll es nicht mehr lange dauern. Die abschließenden Gespräche sind zwar noch nicht geführt worden, allerdings möchte die Stadt mit ersten Veränderungen am Bahnhofsareal bereits im Herbst bzw. Winter des laufenden Jahres beginnen.

Quelle: Redaktion AllgäuHit